Shojo_Dream

Das Akatsuki Paradies
 
StartseiteKalenderFAQGalerieSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Austausch | 
 

 Das Naginata

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sen
Akatsuki Leader
Akatsuki Leader
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 514
Alter : 30
Ort : Soul Society
Laune : öö
Points : 10003
Reputation : 0
Anmeldedatum : 05.10.07

Rpg Charakter
RPG Name: Sen
Alter: 21
Partner: Deidara_sama

BeitragThema: Das Naginata   Sa Okt 06, 2007 8:38 pm

Das Naginata

Die Naginata [na.gi.na.ta] (Jap. ™ oder veraltet w, wörtl. Niedermähendes Schwert bzw. Langes Schwert) ist eine Schwertlanze (Glefe), die zwischen 150 und 260 Zentimeter lang ist. Sie lässt sich in Japan seit dem 12. Jahrhundert nachweisen und wurde von Mönchen, Kriegern (Bushi) und Fußsoldaten verwendet.

Sie besteht grundsätzlich aus einem 120–150 cm langen Stock und einer 85–100 cm langen Klinge, die verschieden verarbeitet und geschwungen sein kann. Die Klinge wurde wie beim Katana auf besondere Art und Weise geschmiedet. Zu jener Zeit gab es verschiedene Sorten von Naginata oder krummförmigen Speeren. Der gebräuchlichste Speer dieser Zeit hatte eine rohrförmige Klinge von einem Meter Länge, der Griff war mit starken Riemen umwunden und länger als die Klinge.

Ein Kämpfer mit einer Naginata hat eine große Reichweite und kann mit der Klinge enormen Schaden anrichten. Durch die Hebelwirkung sind schwungvolle und sehr starke Hiebe möglich, und man kann beide Seiten sowohl als Angriffs- als auch als Blockfläche verwenden. In früheren Zeiten wurde die Naginata in großen Kreisen geschwungen, meistens mit dem Ziel, das Pferd eines Angreifers zu verstümmeln, um anschließend den herabgestürzten Reiter zu attackieren.

Die Länge der Waffe ist allerdings in engen Räumen von Nachteil, da dort wenig Platz zum Ausholen vorhanden ist. Auch zum Einsatz in Infanterieformationen eignet sich die Naginata nicht. Sie wurde mit dem Aufkommen von Massenheeren im 15. und 16. Jahrhundert daher durch den Spieß (Yari) ersetzt.

Es gibt heute unterschiedliche Naginata-Stile, die von einer großen Anzahl von Schulen weltweit gelehrt werden. NaginatadM gehört wie der Schwertkampf und das Bogenschießen zu den ältesten Kampfkünsten Japans.

Heute wird NaginatadM in Japan vor allem an Mädchenschulen unterrichtet. Seit kurzem gewinnt es daneben in den USA und, in kleinerem Maße, auch in Europa an Popularität.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shojo-dream.your-board.com
 
Das Naginata
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shojo_Dream :: Konoha´s schule :: Ninja ausrüstung-
Gehe zu: