Shojo_Dream

Das Akatsuki Paradies
 
StartseiteKalenderFAQGalerieSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Austausch | 
 

 Das Kris

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sen
Akatsuki Leader
Akatsuki Leader
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 514
Alter : 30
Ort : Soul Society
Laune : öö
Points : 10003
Reputation : 0
Anmeldedatum : 05.10.07

Rpg Charakter
RPG Name: Sen
Alter: 21
Partner: Deidara_sama

BeitragThema: Das Kris   Sa Okt 06, 2007 8:34 pm

Das Kris

Der Kris ist ein asymmetrischer Dolch aus Südostasien, verbreitet insbesondere in Malaysia und Indonesien. In der malayischen Sprache bedeutet keris einfach Dolch. Der Kris wird als Stoßwaffe eingesetzt. Es gibt spezielle Varianten, die zur Hinrichtung mittels Stoß in die Region zwischen Schlüsselbein und Schulter verwendet wurden.

Der Kris ist nicht nur eine Waffe, er hat auch sprituelle Bedeutung. Manchen dieser Dolche wird auch eine Seele oder Eigenleben nachgesagt. Es gibt zahlreiche Legenden um besonders blutdürstige Dolche, die ihre Besitzer zu Amokläufern machten. Auch mit der Klingenspitze auf einen Menschen zu zeigen soll Unheil, gar den Tod dieser Person bringen.

Klinge
Die Klinge ist normalerweise breit an der Basis und verschmälert sich in Richtung der Spitze. Die Klingenlänge ist sehr variabel. Neben verschiedenen Eisenerzen wird auch Nickel bei der Herstellung der Klinge verwendet. Durch die unterschiedlichen Metalle, die in Lagen verschmiedet werden, entsteht eine Struktur, die mit den Lagenstählen von japanischen Katana und Damast-Klingen vergleichbar ist. Diese Struktur nennt sich pamor und wird durch Oberflächenbehandlung mit Säure noch stärker herausgearbeitet. Zumeist ist die Klinge geflammt, ähnlich den europäischen Zweihändern des Mittelalters. Diese Form nennt man Dapur Luk. Die einzelnen konkaven Bögen der Klinge werden luk genannt und ergeben zusammengezählt immer eine ungerade Zahl. Üblich sind die Varianten Dapur Carubuk (7 luk) und Sengkelat (13 luk). Einige Klingen stellen an ihrer Basis mythische Wesen wie einen Singa, den Löwen oder eine Naga, die Schlange oder aber betende Figuren dar.

Griff und Scheide
Die verwendeten Materialien variieren. Am häufigsten ist sicherlich Holz. Aber auch Horn und Elfenbein, zum Teil mit kunstvollen Einlegearbeiten wurde verwendet. Der Griff zeigt je nach Region und dort vorherrschender Religion - in islamischen Gebieten Abstraktionen, auf dem hinduistischen Bali lebensechte Darstellungen von Menschen, Göttern oder Tieren. Zwischen Griff und Klinge befinden sich oft Ringe - mendak und Gefäße - Selut aus Edelmetall. Die Scheide ist aufgrund der ausladenden Klingenbasis T-förmig. Das Scheiden-Kreuz wird wrangka oder sampir genannt. Auch hier gibt es unterschiedlichste regionale Ausführungen, beispielsweise in Form eines Bootes. Häufig wurden die wertvollen Bestandteile des kris - Griff und Scheide - verkauft und nur die bedeutsamere Klinge in Familienbesitz behalten. So kommt es zu unterschiedlichsten Kombinationen von Griff, Scheide
und oftmals viel älterer Klinge.

bilder gabs leider nicht^^"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shojo-dream.your-board.com
 
Das Kris
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shojo_Dream :: Konoha´s schule :: Ninja ausrüstung-
Gehe zu: